Vereinsgeschichte

Die Geschichte der Bowling Vereinigung Mainz

Im Jahr 1990 haben sich die Mainzer Bowling Spielerinnen und Spieler von der Mainzer Keglervereinigung getrennt und die Bowling – Vereinigung Mainz e.V. gegründet.  Ziel war es damals wie heute den Bowlingsport als eigenständige Sportart zu sehen und entsprechend zu fördern, die Jugendförderung steht heute wie damals besonders im Vordergrund.

Zur Zeit hat der Verein ca. 100 Mitglieder davon ca. 20 Damen und 80 Herren. Diese teilen sich wiederum in Jugendliche, Junioren, Erwachsene und Senioren auf. Das Bowling ein Sport für alle Altersklassen ist sieht man daran, daß unser ältestes Mitglied mit 80 Jahren und unser jüngstes Mitglied mit 7 Jahren aktiv Spaß am Spiel haben. Besonders stolz sind wir auf unser Ehrenmitglied, William E. Lyons oder besser bekannt unter seinem Spitznamen Pee Wee.  Die Vereinsstruktur besteht zur Zeit aus  8 Abteilungen davon sechs Clubabteilungen, einer Jugendabteilung und einer Abteilung der Einzelmitglieder.  Unsere Mitglieder nehmen sehr erfolgreich am Spielbetrieb der DBU, DBV und dem Landesfachverband Rheinland-Pfalz teil. Seit 2011 ist Mainz mit einer Damenmannschaft in der 2. Bundesliga der DBU vertreten, weitere Mannschaften spielen in der Landesoberliga, der Landesliga und Bezirksliga des Landesfachverbandes Rheinland Pfalz. Ein großer Teil unserer Mitglieder nimmt auch am Spielbetrieb des DBV Breitensportverbandes wie der DBV Südwest Liga und der Mainzer Hausliga teil. Besonders stolz sind wir auf die vielen Erfolge unserer Mitglieder, die sie bei den verschiedensten Wettkämpfen errungen haben, hierzu zählen zahlreiche Deutsche Meistertitel, Landesmeistertitel, Turniergewinne und und und.

Auf diesen Seiten möchten wir euch an Bildern und Erinnerungen zum Thema Bowling in Mainz teilhaben lassen. Bilder der ersten Bowling-Tage in Mainz damals in der „Excel Bowling“, Schnappschüsse von Mitgliedern des BV Mainz und Zeitungsartikel, die teilweise mit großen Reisen verbunden waren.

Wir bedanken uns bei den Familien Haas, Krieger, Bernau, Brücherts und allen die geholfen die Erinnerungen zu sammeln.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner